Warum ein Limited ?


Das deutsche Gesellschaftsrecht ist kompliziert, bürokratisch und Sie brauchen viel Stammkapital und Zeit.
Haben Sie keine Zeit und nicht genügend Kapital zur Gründung einer GmbH, können Sie nur ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft (Gbr.; OHG) gründen. Bei den Unternehmensformen haften Sie in vollem Umfang für alles, was Ihr Unternehmen verschuldet, denn das Unternehmen gehört zu Ihrem persönlichen Besitzstand, so wie z.B. Ihr Auto.

Das alles kennt das englische Gesellschaftsrecht nicht. Auf den folgenden Seiten, zeigen wir Ihnen einige Vorteile des englischen Gesellschaftsrecht und den Vergleich einer Limited gegenüber einer GmbH und einer UG.

Einfaches Gesellschaftsrecht Die traditionellen Engländer sind eine Handelsnation und wissen wie die Rahmenbedingungen für gute Geschäfte auszusehen haben. Das Rezept ist einfach: viel weniger Verwaltung, deutlich geringere St...

Handwerker Limited Deutsche Handwerker profitieren vom Europarecht! Immer mehr Handwerker in Deutschland verlagern beim Übergang von der Einzelfirma/GbR zur eigenen Kapitalgesellschaft ihren " Firmensitz nach Englan...

Geringes Stammkapital Es ist fast zu schön um wahr zu sein für die deutschen Ohren. Das Haftungskapital der Limited kann auf 1 Pfund Sterling begrenzt werden. Warum? Es gibt das "Share Capital" (Gesellschafts...